Kreis.png

«Zu wissen, dass man einfach so Unterstützung bekommt, hat mich überrascht. Ein Anruf genügte und die Hilfe war da. Ich bin insgesamt sehr beeindruckt von der Arbeit der Hospizgruppe Toggenburg-Neckertal, die das alles ehrenamtlich macht. Uns Angehörige haben sie bei der Begleitung meiner Grossmutter vor allem in den Nächten unterstützt. Wir konnten uns so auf den Abschied konzentrieren und hatten genügend Energie am Tag für die ganz kostbaren Momente.»


Vera Walliser, Angehörige

Sterbe­begleitung
Es ist okay, Hilfe anzunehmen
Öffne dich

Das Thema Sterben ist in unserer Gesellschaft nach wie vor tabu. Dabei gehört es wie die Geburt zum Leben dazu. Mit unserem Angebot möchten wir einen Beitrag leisten und da sein, wenn die eigene Kraft weniger wird.  

Unsere Begleiterinnen und Begleiter sind da mit einem offenen Ohr, einer wärmenden Hand. Sie hören zu, lesen vor, beten mit ihnen. Sie haben Zeit und begegnen Ihnen und der aktuellen Situation mit Feingefühl, Respekt und der Selbstverständlichkeit, die jene Nähe erzeugt, die in einem solch intimen Moment wichtig ist.  

Unser Wunsch ist, dass Sie frühzeitig an eine mögliche Begleitung denken. Rufen Sie an.


 

Wichtige Daten
079 598 64 95

info@hospiz-toggenburg-neckertal.ch

IBAN: CH72 8080 8009 8653 8836 7

 

Trauercafé

jeden 1. Donnerstag im Monat

15- 17 Uhr in der GZ trefferei

Rotenbrunnenstrasse 2 in Unterwasser

mehr Infos

Helfen
Sie mit

Da sein und Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen:

Neu