jessica-fadel-erxoxRcdMQA-unsplash.jpg

Leben
Bis zuletzt
In Frieden
sterben

Wollen wir das nicht alle?

Wir ermöglichen, dass das in aller Würde gelingt. Und sind als Begleiterinnen und Begleiter da. Unser Wunsch ist, dass Sie frühzeitig an eine mögliche Begleitung denken. Rufen Sie an. Wir sind für Sie da. Einen schwer kranken, sterbenden Menschen und deren Angehörige zu begleiten, zu unterstützen und in schweren Stunden für Sie da zu sein – das sind unsere Anliegen. Wir möchten mithelfen, dass das Leben bis zuletzt wertvoll bleibt.

Zeit für kostbare Momente

Vera Walliser hat vor einigen Monaten ihre Grossmutter verloren. Die ehrenamtliche Arbeit der Hospizgruppe Toggenburg-Neckertal ermöglichte eine Betreuung der sterbenden Frau in den eigenen vier Wänden. Dank der Arbeit der Sterbebegleiterinnen und -begleiter konnten die Familienmitglieder in diesen letzten Wochen persönlich und mit viel Hingabe Abschied zu nehmen.

Jede Begegnung ist etwas Besonderes

Veronika Zemp engagiert sich ehrenamtlich für die Hospizgruppe Toggenburg-Neckertal. Sie ist vor allem nachts unterwegs und begleitet Menschen während ihrer letzten Wochen und Tagen vor dem Tod. Für sie ist besonders wichtig, Sterbende mit ihren Ängsten nicht allein zu lassen und Angehörige in der Zeit des Abschieds zu unterstützen und zu entlasten.